Begehbarer Kleiderschrank: Eine Ankleide nach Maß

Begehbarer Kleiderschrank

Ein begehbarer Kleiderschrank ist für viele Menschen ein absoluter Wohntraum. Völlig zu Recht, denn er gilt als ideale Stauraumlösung und ist gleichzeitig ein intelligentes Gestaltungselement. Ob in einer ungenutzten Ecke bzw. Nische, im separaten Zimmer oder als praktischer Raumtrenner: Ein begehbarer Kleiderschrank bietet jede Menge Potential, um das Beste aus Ihrem Raum herauszuholen.

Form und Funktionalität nach individuellen Ansprüchen.

Ein großer Vorteil des begehbaren Kleiderschranks: Er lässt sich hervorragend an individuelle Anforderungen und Wünsche anpassen. So verleihen Sie Ihrem Raum nicht nur eine luxuriöse Ausstattung, sondern bringen auch Ordnung und System in Ihre Garderobe. Vom Alltagsoutfit über Abend- und Businesskleidung bis hin zu Accessoires, Wäsche und Schuhen haben Sie im Handumdrehen alles griffbereit.

Ihr Weg zum perfekten begehbaren Kleiderschrank

Viel natürliches Licht sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

Viel natürliches Licht sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

Ein begehbarer Kleiderschrank besteht aus flexiblen Schranksystemen und lässt mit guter Planung in nahezu jedem Raum umsetzen. Beispielsweise bieten ehemalige Kinderzimmer, Arbeitszimmer oder geräumige Schlafzimmer vielfältige Optionen, um einen begehbaren Kleiderschrank zu integrieren.

Sogar kleinere Abstellräume oder auch das Dachgeschoss lassen sich als begehbarer Kleiderschrank nutzen – wenn das Schranksystem optimal an die räumlichen Voraussetzungen angepasst ist.

Lichteinfall beachten Viele begehbare Kleiderschränke finden Platz in Ecken und Nischen oder dienen als Raumteiler. Oft hat das Auswirkungen auf die Helligkeit im Zimmer oder sorgt dafür, dass der begehbare Kleiderschrank nicht optimal ausgeleuchtet ist. Zusätzliche Decken- und Stehlampen schaffen zwar Abhilfe; trotzdem sollten Sie die Lichtverhältnisse in Ihre Planung miteinbeziehen.
Maß nehmen. Der begehbare Kleiderschrank sollte optimal auf Ihre räumlichen Voraussetzungen zugeschnitten sein. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen einen professionellen Aufmaß-Service, der alle erforderlichen Maße und Winkel exakt bestimmt. Anhand der ermittelten Messergebnisse passen wir Ihren begehbaren Kleiderschrank millimetergenau ein.
Offen oder geschlossen? Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Optik Ihres begehbaren Kleiderschranks. Offene Regale sind modern und setzen Ihre Garderobe perfekt in Szene, während geschlossene Schränke vor neugierigen Blicken, Sonneneinstrahlung und Staub schützen. Selbstverständlich ist auch eine Kombination aus Schrank- und Regalelementen möglich.
Innere Werte zählen Einlegeböden, Kleiderstangen, Schubladeneinsätze: Die Ausstattung Ihres Schranksystems hängt maßgeblich von Ihren individuellen Anforderungen ab. Wer z.B. viele Blusen, Hemden oder Jacken besitzt, benötigt mehrere Kleiderstangen. Taschen, Schuhe und Accessoires sind hingegen am besten in Regalen und Schubladen aufgehoben.

Begehbarer Kleiderschrank – Welche Aufteilung ist optimal?

Die Aufteilung Ihres begehbaren Kleiderschranks wird vor allem von Ihrem individuellen Bedarf bestimmt. Wer beruflich oft unterwegs ist und dessen Garderobe vorwiegend aus Business-Kleidung besteht, sollte sein Schranksystem mit ausreichend Kleiderstangen ausstatten. Für Hüte, Taschen und Accessoires bieten sich wiederum Regalfächer an. Alles in allem sollte Ihr begehbarer Kleiderschrank folgendermaßen ausgestattet sein:

Bei der Planung sollte darauf geachtet werden, was an Schubfächer, Einlegeböden und Hänger benötigt wird.

Bei der Planung sollte darauf geachtet werden, was an Schubfächer, Einlegeböden und Hänger benötigt wird.

  • Geschlossene Bereiche sorgen für ein aufgeräumtes Gesamtbild und schützen Ihre Kleidung vor Ausbleichen und Staub. Sie sind der ideale Platz für saisonale Kleidung, Pullover, Sweater und T-Shirts.
  • Kleiderstangen bieten jede Menge Raum für Bügelwäsche wie Hemden und Blusen. Auch Kleider, Jacken, Anzüge und Blazer gehören auf die Kleiderstange.
  • Regalelemente sind ein Muss für Personen, die viele Schuhe und Taschen besitzen. Auch der eine oder andere Deko-Gegenstand passt hierher.
  • Schubladen oder offene Fächer mit Einschubkästen eignen sich hervorragend für Socken, Unterwäsche & Co. und sorgen für Ordnung.
  • Zwischen- und Einlegeböden sind der ideale Platz für Hosen und Sportkleidung. Mit ihrer Hilfe lässt sich der vorhandene Platz im begehbaren Kleiderschrank bestmöglich nutzen.

Begehbaren Kleiderschrank planen: Das sollten Sie außerdem beachten

Ein begehbarer Kleiderschrank trägt maßgeblich zu einer harmonischen Raumgestaltung bei. Um das zu erreichen, sollte das System bestmöglich auf Ihr Arbeits-, Wohn- oder Schlafzimmer abgestimmt sein. Dazu gehören nicht nur die passenden Bodenbeläge; auch die Farbwahl von Front, Korpus und Zwischenböden ist entscheidend. Sinnvoll sind zudem Spiegeltüren bzw. Ankleidespiegel, denn immerhin möchten Sie Ihr Outfit im perfekten Kleiderschrank auch begutachten können. Auch ein Hocker oder eine kleine Sitzbank sind von Vorteil – wenn der vorhandene Platz ausreicht.

Wie erstelle ich meinen begehbaren Kleiderschrank?

Begehbaren Kleiderschrank online planen

Wer seinen Kleiderschrank online plant, kann ihn direkt an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Meist besteht ein begehbarer Kleiderschrank aus mehreren Elementen, die miteinander kombiniert werden. Auf diese Weise kann für nahezu alle räumlichen Voraussetzungen das ideale Schranksystem erstellt werden.

Anbieter für maßgefertigte Schränke wie beispielsweise schrankplaner.de sind eine gute Option, um einen begehbaren Kleiderschrank unkompliziert zu entwerfen: Mit dem Online-Konfigurator von schrankplaner.de können Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank ganz einfach selbst planen. Neben individuellen Lösungen für Dachschrägen und Ecken sind auch komplette Regalsysteme möglich.


Bildquellen:
Titelbild: Adobe Stock / slavun
Licht im begehbaren Kleiderschrank: Adobe Stock / alexandre zveiger
Regale planen: Adobe Stock / marog-pixcells
Begehbaren Kleiderschrank online planen: Adobe Stock / Spectral-Design

2 Gedanken zu „Begehbarer Kleiderschrank: Eine Ankleide nach Maß

  1. AvatarFertighaus Freund

    Das sieht richtig gut aus! Ich plane ja für nächstes Jahr ein Fertighaus zu bauen und sowas will ich auf jeden Fall auch. Klar wäre aber auch, dass nur das Schlafzimmer gross genug sein muss. Den Innenausbau selbst zu machen wäre eine schöne Herausforderung! Danke für die Inspiration.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.