Blogrundschau 35/2015

Blogrundschau

Hallo Leser der Blogrundschau,

Riccardo Düring

Ricc – ich blogge für Euch

das Wochenende ist rum, war traumhaft und ich richtig fleißig. Freitag Abend bzw. Nacht habe ich mich einer angekündigten Bastelarbeit hingegeben. Da ich vor kurzem die Tisch-Bandsäge von Westfalia getestet habe und mir eine Beleuchtung gefehlt hat, musste da was passieren. Den Einbau stelle ich Euch diese Woche noch vor. Samstag wurde dann unser Pool (so ein Quick-Up) abgebaut und fast den ganzen Tag habe ich damit verbracht alles zu reinigen und zu trocknen. Puh, kam man da ins Schwitzen. Die Folie ist sehr dick und den Pool einmal zu drehen ist schon eine echte Anstrengung. Was macht man nicht alles, wenn man drei weibliche Wasserratten im Haus hat. Ich selber bräuchte gar keinen Pool und bin auch sehr selten in diesem zu sichten. Aber irgendwie ist es trotzdem meine Aufgabe ihn zu pflegen und bei Laune zu halten. Wir müssen unbedingt mal über die Gleichberechtigung reden. Und da wir gerade dabei sind, zum Abend stand ich wieder mal vorm Grill. Ich esse gar kein Fleisch und muss immer grillen – Gut, das war jetzt gelogen.  🙂 Es geht nichts über einen schönen Fleischlappen oder Burger vom Grill. Habt Ihr übrigens mal die Mini-Burger von Kaufland getestet? Wir aus Spaß, da die Kinder ebenso auf Burger stehen. Sicher sind die Mini-Dinger nur ein Schmankerl und viel zu teuer, aber Fleisch und Brötchen auf den Grill und ich war echt begeistert. Die Teile schmecken enorm lecker.

Puh, ich entgleite mit meiner Schreiberei schon wieder. Schnell noch zum Sonntag, da habe ich mal wieder aufgeräumt und Kleinkram sortiert. Mein Schrank mit den Sortierkästen ist nun gefüllt und bestückt. Nur zwei Koffer werden mit Kinder-Bastel-Kram belegt, dafür muss ich noch etwas anderes finden. Aber nun endlich zur Blogrundschau:

Blogrundschau DIY, Holz und Heimwerken

Von der Garage  zur Werkstatt – Dach abdichten

Auf DIY-Workblog könnt Ihr seit einiger Zeit enorme Umbauarbeiten am Nebengelass beobachten. Ist schon interessant, was man alles machen kann  und welche Möglichkeiten sich dadurch in den gewonnenen Räumen ergeben. Da hier immer kleinere Fortschritte gezeigt werden, solltet Ihr Euch auch die älteren Beiträge davor ansehen.

http://www.diy-workblog.de/projekt-von-der-garage-zur-werkstatt-dach-abdichten-untere-lage/

Wohnzimmertisch aus Buche

Bei Holz & Leim gibt es dagegen ein abgeschlossenes Projekt zu sehen. Ein neuer Wohnzimmertisch musste her und auch wenn er recht schlicht wirkt, wurde er mit technisch perfekten Verbindungen erstellt. Dennoch ist er ein Beispiel dafür, dass sich recht einfach ein solider Tisch herstellen lässt. Es mus nicht immer einer von der Stange sein. Und auch wer nicht über die technischen Möglichkeiten oder Fähigkeiten verfügt, ist dazu in der Lage. Was zu beachten ist, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

http://www.holzundleim.de/2015/08/wohnzimmertisch-aus-buche-selbstgebaut/

Mit offenen Augen

Zitat: „Deshalb habe ich die zwei Scheite am Freitag überredet mit in meine Werkstatt zu kommen um ein paar Schönheitskorrekturen an ihnen durchführen zu lassen.“ Den Blick dafür hat nicht jeder und wer nicht mit Holz arbeitet, wird ihn auch kaum verstehen. Was Auf dem Holzweg daraus gebaut hat, habe ich in ähnlicher Form hier bereits vorgestellt und ich finde es immer wieder toll.

http://aufdemholzweg.net/2015/08/26/mit-offenen-augen/

Füllstandsanzeige für eine Zisterne

Genial und wenn ich mir das genau überlege, lässt sich das sicher komplett selber bauen. Rein theoretisch müsste es reichen das Wasser als Leiter zu nutzen und mit unterschiedlich hohen Kontakten und einem Netzteil LED’s zum leuchten zu bringen. Fakt, das probiere ich aus und werde mir eine Anzeige für unseren Brunnen bauen. Danke Holzwurm Tom für die tolle Idee.

http://holzwurmtom.blogspot.de/2015/08/projekt-fullstandsanzeige-fur-die.html

Von der leeren Getränkeflasche zur Blumenvase

Davon hatten wir schon etliche Projekte, jedoch lief vieles in den Retro-Stil. Bei Hello Mime gibt es eher eine sehr moderne Optik im schlichten Weiß und wenn ich wüsste, woher die Flasche ist, würde ich überzeugter Heimwerker hier tatsächlich zum Bastler werden. Gefällt mir sehr gut.

http://blog.hellomime.eu/upcycling-einer-leeren-getraenkeflasche-zur-blumenvase/

Windlicht erleuchteter Birkenwald

Es gibt ja viele Windlichter und auch in dieser Rundschau ist es bereits der zweite Beitrag. Doch die Birken-Windlichter von Sammydemmy sind wirklich etwas besonderes. Mit der Kreativität und vor allem diesen Aufwand, habe ich bisher noch keine gesehen. Echt klasse aber nichts für meine groben Hände. 🙂

http://sammydemmy.de/diy-windlicht-erleuchteter-birkenwald

Marmorierung mit Nagellack

Der Transferdruck auf Wasser ist inzwischen bekannt, aber wie lässt er sich selber herstellen? Recht einfach sogar, wie VidaNullVier auf ihrem Blog unter Beweis stellen. In ihrem Beispiel geht es um Herzanhänger und Dekorelemente, die Anleitung lässt sich aber auch auf andere Bereiche erweitern.

http://www.vidanullvier.de/2015/08/gastbeitrag-marmorierte-herzanhanger.html

Damit möchte ich mich für heute verabschieden und werde mich in die Sonne legen. Nein, schön wärs, auch ich muss noch arbeiten. Aber dann….

Gruß Ricc

3 Gedanken zu „Blogrundschau 35/2015

    1. Riccardo DüringRiccardo Düring Beitragsautor

      Da ich alle „Teile“ ordentlich mit Wasser gereinigt habe, hatte ich genug nasse Abkühlung. Beim Zusammenlegen war es dann schon kritischer. Das war aber zum späten Nachmittag und es gab kühle Getränke. Ich habe es überlebt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.