Blogrundschau 44/2015

blogrundschau-15_44

Einen schönen Montag-Morgen Leser der Blogrundschau!

Riccardo Düring

Ricc – ich blogge für Euch

Gut, jetzt ist es etwa 10 und eh die Rundschau fertig ist, war es mal Morgen.

Wie war Euer Halloween-Wochenende? Unseres ein wenig enttäuschend. Ich bin kein Fan davon und weiß nicht mal was da gefeiert oder vergruselt wird. Aber ok, die Kinder verkleiden sich gerne und so haben wir die Klingel dieses Jahr mal nicht abgestellt (ist bei unserem Hund fast schon stressig) und auch unsere Kinder sind verkleidet los gezogen. Eine Schüssel mit Süßigkeiten stand bereit und damit die Große verteilen kann, war sich recht zeitig wieder zu Hause. Geschminkt lag sie dann auf der Couch und wäre fast eingeschlafen. Trotz Schmückung und beleuchteter Kürbisse, hat es nur drei Mal geklingelt. Also nur drei Mal Hundegebell (und der hat ne ordentlich Stimme), drei mal Verteilung von Süßigkeiten und ich habe jetzt eine große Schüssel auf meinem Schreibtisch stehen. Ich kann damit leben und nächstes Jahr können die Kinder gerne erneut auf Tour gehen, ich stelle die Klingel wieder ab. Für den „Kinderansturm“ ist der Aufwand zu viel.

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen

Dabei haben wir uns richtig Mühe gegeben, wie man auf dem Titelbild und rechts im Bild sieht. Meine Frau hat Kürbisse beschnitzt und ich habe sie beleuchtet. Für den letzten habe ich sogar eine mobile LED-Beleuchtung gebaut. Auf Facebook gab es schon ein paar Bilder dazu und wenn ich es schaffe, werde ich hier noch erweitert davon berichten. Half aber alles nichts, die Halloween-Stimmung ist gegenüber den letzten Jahren arg eingeschlafen.

Und nun verspreche ich, dass es absolut Halloween-frei weiter geht. Wir müssen uns schließlich langsam mal auf Weihnachten konzentrieren.

Blogrundschau DIY, Holzwerken und Technik

Zentriergrundplatte für die Oberfräse

Dieses Projekt musste ich mir ein wenig genauer ansehen. Der Bau sieht durch die vielen Bilder recht kompliziert aus, dabei wird auf Michas Holzblog nur sehr gut erklärt, wie es funktioniert. Der Sinn steht außer Frage, denn mit der Zentrierplatte ist es nun möglich Holzleisten oder Bretter auf der schmalen Seite exakt mittig zu nuten. Absolut sinnvolle Idee.

http://michael-hild.blogspot.de/2015/10/tipp-zentriergrundplatte-fur-die.html

Das zwei-Wochen-Bad

Ein Vorher-Nachher-Effekt, der sich sehen lassen kann. In nur zwei Wochen hat Dann wollen wir mal! ein Bad komplett umgebaut. Besonders gefallen mir die Erklärungen zur Abdichtung. Da ich bei uns eine begehbare Dusche eingebaut habe, weiß ich genau, wie wichtig das Thema ist.

http://www.dannwollenwirmal.de/?p=1166

„Aus einem Stück Holz“

Ich mag es eigentlich nicht, mehrfach auf dasselbe Projekt zu verweisen. Aber dieser Wandschrank aus Birne hat es mir angetan. Auf dem Holzweg unterwegs beschreibt diesen Bau mit insgesamt acht Blogbeiträgen absolut perfekt und reichlich bebildert. Der runde Aufbau fasziniert mich so richtig.

http://aufdemholzweg.net/2015/10/29/aus-einem-stueck-holz-ist-nun-fertig/

Schuhregale

Mädels aufgepasst, das ist ein Projekt, zu dem Ihr Eure Männer sicher gerne in die Werkstatt schickt. Ich habe bereits einen großen Bau hinter mir, der nun (nie) genug Platz für Schuhe bietet. Auf heim-elich gibt es eine kleinere aber sehr praktische Version. Da ich bei uns täglich sauge, gefällt mir die Variante mit Platz darunter sehr gut.

http://heim-elich.blogspot.de/2015/10/schuhhregale.html

Steampunk-Schreibtisch aus Paletten

Ein etwas älterer Beitrag, den ich aber unbedingt zeigen muss. Ich dachte auf den ersten Blick, dass da ein Schreibtisch auf zwei Waschmaschinen gesetzt wurde. Aber nein, Palettenbett hat die Gehäuse selbst gebaut und sie beinhalten hinter beleuchteten Bullaugen die Technik. Absolut genial gemacht. Da bin ich mal richtig baff.

http://www.palettenbett.com/1247/steampunk-schreibtisch-aus-paletten-part-2/

Kupferrohr Küchenaufbewahrung

Vergessen wir mal, dass es hierbei auch um die Ausstrahlung einer Sendung „DIY Quickies“ geht. Männer sehen schließlich DMAX und nicht SIXX. 😉 Aber das Küchensystem von Make it Boho sieht echt klasse aus und gefällt mir. Es dürfte ja inzwischen bekannt sein, dass ich diese Kupfergestelle mag.

http://www.makeitboho.de/2015/10/diy-kupferrohr-kuchenaufbewahrung.html

Weihnachtsschwibbogen – Festessen

Eigentlich sollte das mit Weihnachten anfangs ironisch gemeint sein, aber offensichtlich bin ich mal wieder viel zu spät dran. Da hat der Hoizbastla doch tatsächlich schon einen Schwibbogen gebaut. Ich gebe zu, bei der feinen Arbeit sollte ich auch langsam beginnen, damit meiner zum nächsten Jahr fertig wird.

http://hoizbastla.blogspot.de/2015/10/weihnachstsschwibbogen-festessen.html

Lampenunikat

Kupferrohrlampen sind schon toll, aber solche Holzbauten liefern natürlich ein tolles Ambiente. In drei Beiträgen beschreibt frisches Holz den Bau seiner außergewöhnlichen Lampe. Ganz besonders gefällt mir die Halterung vom Lampenarm.

https://frischesholz.wordpress.com/2015/10/30/erst-einmal-fertig/

Um nicht Gefahr zu laufen mein anfängliches Versprechen der Halloweenbeendigung zu brechen, habe ich mich heute eher im Holz- als im Bastelbereich aufgehalten. Richtung Weihnachten wird es sicher eher den umgedrehten Trend annehmen.

Bis nächste Woche
Euer Ricc

2 Gedanken zu „Blogrundschau 44/2015

  1. rita

    Hallo Ricc 🙂

    nicht nur der Hoizbastla ist schon feste am Schwibbogen bauen. Ich bins auch ^^
    Gleich drei Stück darf ich bis zum 1. Advent für einen Pferdehof anfertigen. Einer ist schon fertig– an den anderen zweien Werkel ich noch herum.

    Liebe Grüße
    Rita

    Antworten
  2. Jenn(ifer)

    Hallo Ricc.
    Danke für das erneute Feature. Und noch ein kleiner Tipp an die Mädels: im Zweifelsfall einfach selbst in die Werkstatt, was ich kann könnt ihr auch.
    Heim-eliche Grüße
    Jenn(ifer)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.