Blogrundschau DIY Basteln 24/2015

Blogrundschau
Riccardo Düring

Ricc – ich blogge für Euch

Hallo liebe Leser der Blogrundschau,

ich wünsche Euch einen tollen Sonntag. Nachdem letzte Woche meine Rundschau zugunsten der Maker Faire ausgefallen ist, melde ich mich heute wieder. Meinen Bericht habt Ihr bestimmt gelesen, oder? Maker Faire Hannover 2015

Dieses Wochenende konnte ich nun wieder etwas ruhiger angehen lassen und draußen verbringen. Das Wetter erforderte natürlich eine ganz wichtige Aufgabe: Poolaufbau! Ich bin ja nicht so verrückt, aber meine Mädels (Frau und Kinder) benötigen das Teil zum Überleben. Freitag erfolgte daher der Aufbau und gestern wurde er mit kaltem Brunnenwasser gefüllt. Meine Kinder konnte das allerdings nicht abhalten, sie haben bereits angebadet und konnten es absolut nicht verstehen, warum sie immer nur kurz im Pool bleiben durften. Waren wir als Kinder auch so? Ich bin heute froh, wenn ich mich mal ganz heimlich im Pool auf die Luftmatratze verkrümeln kann. Das ist Entspannung – welche allerdings selten lange währt.

Nun aber wieder raus aus dem kalten Nass und zurück zur Blogrundschau.

Blogrundschau DIY Basteln

Ein Buch von Pfefferminzgrün

Nähen ist nicht wirklich mein Fachgebiet, dennoch möchte ich Euch nicht vorenthalten, dass Pfefferminsgrün nun auch ein Buch veröffentlicht. „Simpy the (Stoff) Rest“ heißt es und zeigt kreatives aus Stoffresten. Inzwischen haben ja schon einige Blogger ein Buch veröffentlicht und vielleicht sollte ich mal eine kleine Übersicht dazu machen. Sicher ein interessantes Thema. Also liebe Blogger, wenn auch Ihr ein Buch veröffentlicht habt, meldet Euch bitte bei mir.

http://www.pfefferminzgruen.blogspot.de/2015/06/neuigkeiten.html

Outdoorküche aus einer Werkbank

Wie, Ihr habt noch keine Sommerküche? Das ist seit ein paar Jahren der absolute Trend und man muss einfach eine haben. Ich habe auch eine und es ist absolut praktisch, wenn man beim Grillabend alles dabei hat und nicht ständig ins Haus rennen muss. Leelah Loves gibt dem Trend nun auch nach und hat sich dafür eine Werkbank umgebaut. Sieht klasse aus und die „Mischbatterie“ ist der absolute Hit.

http://leelahloves.de/2015/06/diy-upcycling-outdoor-kueche-aus-einer-werkbank/

Sprenkelbild mit Wasserfarbe

Da werden Kindererinnerungen wach. In einer ausführlichen Anleitung beschreibt mein Feenstaub wie solche Bilder entstehen und ich finde es toll. Als Kinder hatten wir jede Menge Spaß damit. Probiert es aus – Eure Kinder werden es lieben.

http://mein-feenstaub.blogspot.de/2015/06/diy-lettering-sprenkelbild-mit.html

Spülen wie gedruckt

Kennt Ihr Freezer Paper? Ich kannte es nicht. Laut der Beschreibung von Karin scheint es aber eine interessante Sache zu sein. Man kann daraus Schablonen schneiden, sie aufbügeln und wieder abziehen. So lassen sich mit etwas Farbe tolle Effekte auf Stoff zaubern.

http://vonkarin.blogspot.de/2015/06/diy-spulen-wie-gedruckt.html

Kräuterbeet aus leeren Milchtüten

Klar, aus vollen wird es ein anderer biologischer Garten. 🙂 Aber Spaß beiseite, die Getränkeverpackungen sind wirklich für die Ewigkeit gemacht und warum sie nicht auch anderweitig nutzen? Ich finde die Idee klasse und Garten Fräulein erklärt Euch ausführlich, wie sie umgesetzt wird.

http://www.garten-fraeulein.de/diy-kraeuterbeet-in-leeren-milchtueten/

Metall bohren

Als gelernter Zerspaner brauche ich dafür natürlich keine Anleitung. Dennoch ist es ganz interessant, wie die Sache im Bastel-Bereich angegangen wird. Nur noch erklärt es an einem kleinen Beispiel und ich bin von der Kreativität begeistert. Die Bohrunterlage ist der Hammer oder in diesem Fall der Zollstock.

http://nur-noch.blogspot.de/2015/06/metall-bohren-how-to-drill-metal.html

Weltkartendeko mit Decopatch-Papier

Weltkarten wurden in letzter Zeit des öfteren zur Dekoration genutzt. Das hat auch Creativlive festgestellt und ihre eigene Idee umgesetzt. Wer möchte keinen Weltkarten-Anker? Ich finds cool und toll gemacht. Auch wenn keine Weltkarte genutzt wird, ist die Umsetzung der „Skulptur“ erstklassig.

http://creativlive.blogspot.co.at/2015/06/diy-weltkartendeko-dekopatch.html

So, nun werde ich auch wieder das schöne Wetter genießen und beende meine kleine Rundschau. Es ist aber nicht so, dass ich dafür in einem warmen Büro gesessen hätte. 😉 Nein, ist sitze in meiner luftigen Werkstatt, der Venti und schöne Musik läuft und hinter mir höre ich die Kinder im Pool planschen. So kann man auch bei diesem Wetter die Zeit vorm Rechner genießen.

Bis morgen
Euer Ricc