Blogrundschau Holz Technik 26/2015

Blogrundschau

Hallo Ihr Heimwerker und Bastler,

Riccardo Düring

Ricc – ich blogge für Euch

wie war euer Wochenende? Ich hoffe, Ihr habt es ordentlich genutzt, denn die nächste Woche wird wohl kaum einer seine Zeit in der Werkstatt verbringen. Über 30° sind angekündigt und da werde selbst ich Bademuffel mal in den Pool steigen. Denke ich zumindest.

Am Wochenende habe ich zufällig etwas neues entdeckt. Ob es interessant wird, kann ich noch nicht sagen und ich werde es mir sicher auch nicht kaufen, um es heraus zu finden. Vorwerk bringt unter dem Namen Twercs (Ihr dürft gerne googeln) ein Werkzeug beziehungsweise Bastel-Set raus. Dieses besteht aus einem Tacker, einem Akkuschrauber, einer Stichsäge und einer Heißklebepistole. Alles als Akkugeräte mit eingebautem Akku und in einem Systemkoffer. Das Neue daran ist die Ladefunktion.

Vorwerk Twercs


neues Bastelset von Vorwerk

Auch wenn ich es jetzt nicht unbedingt als innovativ ansehe, ist die Idee schon nicht schlecht. Habe ich für meine Akkurenner ja ähnlich auch schon umgesetzt. Dazu werden alle Geräte im Koffer auf ihrem eigenen Platz aufgestellt und können gleichzeitig über einen Stromanschluss geladen werden. Klingt an sich gut, hat aber seinen eigenen Vorwerkpreis von 649 €. Als Einführungspreis! Wo sich der Preis später festsetzt, bleibt abzuwarten. Ich bin wirklich neugierig, ob das ziemlich teure aber schon enorm gut aussehende Set seinen Marktplatz findet. Über die technischen Daten ist leider bisher nichts zu finden, dürfte aber bald folgen. Ich könnte mir ja fast den Mund verbrennen und …… Sagen wir es mal so, ich glaube nicht, dass die Geräte leistungstechnisch im Heimwerkerbereich großen Anklang finden werden. Aber das bleibt abzuwarten und vielleicht liege ich auch völlig daneben. Ich werde die Sache auf jeden Fall beobachten und mich nochmal dazu melden. Nun aber zu meiner eigentlichen Blogrundschau.

Blogrundschau Holz und Technik

Wireless Charger fürs Smartphone

Innovativer als ein Ladekoffer für mehrere Geräte finde ich ja das Wireless Charger-System, welches es inzwischen auch im Heimwerkerbereich gibt. Dracarys hat dazu seine eigenen Vorstellungen und sich ein Ladesystem mit kleinen Raffinessen für sein Smartphone gebaut. Sieht gut aus und ist sicher absolut praktisch. Wie man es bei ihm gewohnt ist, gibt es auch wieder ein kleines Video dazu, welches die Funktion gut demonstriert.

http://dracarys.blog.de/2015/06/23/wireless-charger-vorerst-fertig-20586384/

 Jahrestreffen der Holzwerker

Auch wenn ich nicht dabei war (Danke für die persönliche Einladung), weil es für mich doch ein etwas weiterer Weg ist, möchte ich natürlich auf den Beitrag vom Holzwerkstattblog verweisen. Die Runde sieht echt klasse aus und es war ganz sicher interessant. Beim nächsten Mal werde ich mich wahrscheinlich besser darauf vorbereiten und die Fahrt einplanen. Schließlich habe ich noch nie Weißwurst gegessen bzw. gezuzelt.

http://holzwerkstattblog.com/holzwerkertreffen/2015-jahrestreffen/

Kleiner Beistelltisch mit Schublade

Holz und Leim meldet sich mit einem Holzprojekt. Geplant und bereits begonnen, wurde ein kleiner Tisch mit Schublade. Interessant wird ganz sicher die Umsetzung der Push-to-open Funktion für die Schublade. Ich mag solch kleine Spielereien, die ein ganz normales Projekt etwas besonderes geben.

http://www.holzundleim.de/2015/06/beistelltisch-mit-schublade-teil-1/

Küchenarbeitsplatte und Steckdosen

Steckdosenlöcher für 600€? Klingt komisch, ist aber so. Zumindest, wenn man eine Naturstein-Arbeitsplatte nutzen möchte. Holz und Metall stand daher vor einem Problem, welches er allerdings umgehen konnte. Eine gute Lösung um auch in der Küche Technik und vor allem Musik einziehen zu lassen. Kleiner Tipp meinerseits: Ich nutze im Bad ein Hinterwandradio mit Funkfernbedienung, das kann sich sogar im Nebenraum befinden und es wird nur die Fernbedienung benötigt.

http://holz-und-metall.blogspot.co.at/2015/06/kuchenarbeitsplatte-steckdosen.html

Terrassentisch Teil 5

Also lieber Blogger, müsst ihr mir denn immer wieder vor Augen halten, dass mir in der Holzbearbeitung noch so viele Fähigkeiten fehlen? Allein die gezeigte Tischplatte auf Michas Holzblog ist der Hammer und eine Demonstration richtiger Handwerkskunst. Ich gebe zu, dass ich neidisch bin. Und wie sagt man so schön: „Neid muss man sich verdienen.“ Das ist er auf jeden Fall.

http://michael-hild.blogspot.de/2015/06/projektvorstellung-terassentisch-teil-5.html

Einzigartiges Blumenregal

Für den nächsten Betrag wechseln wir die Sprache, wobei der Text wahrscheinlich gar nicht nötig ist. Es geht um die Idee von Shanty 2 Chic und die finde ich genial. Blumentöpfe schräg an die Wand zu bringen hat schon was. Nur beim Gießen muss aufgepasst werden. Deshalb wurden wahrscheinlich auch Sukkulenten eingesetzt. Achtung: Pocket Holes.

http://www.shanty-2-chic.com/2015/06/diy-wall-planter-with-succulents.html

Damit möchte ich heute schließen und eine kleine Bitte äußern: Meine Blogliste ist zwar mächtig lang, aber es gibt auch viele Blogs, die einschlafen. Das ist natürlich schade und erschwert es auch die Beiträge so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Daher meldet mir ruhig, wenn Ihr weitere interessante Blogs kennt.

Auf dem Titelbild seht Ihr heute übrigens noch eine kleine Wochenendarbeit von mir. Damit sind die Monitorkabel ordentlich verlegt und ich habe leicht zugängliche USB-Anschlüsse für meinen Rechner, der unter der Werkbank im Schrank steht.

Ich wünsche Euch eine tolle warme Woche und wir lesen uns. 😉

 

Bildquelle Vorwer/Twercs: obs/Vorwerk Gruppe/URBAN RUTHS