Didgeridoo Anleitung: Selber bauen und spielen lernen

Didgeridoo Bauanleitung

Ein Digeridoo kann man innerhalb weniger Minuten selber bauen

Spätestens seit der WM2010 sind Blasinstrumente durch die lärmende Vuvuzela ein wenig in Verruf geraten. Dabei sind gerade Instrumente wie das australische Musikinstrument Dideridoo nicht nur wertiger in der Ausführung, sondern wirken durch den vollen und tiefen Ton sogar entspannend. Wir möchten Euch in dieser kurzen Anleitung eine kleine Einleitung geben, wie man selbst ein Didgeridoo bauen kann und wie man das Musikinstrument der Aborigines schnell und einfach spielen lernt.

Bauanleitung Digeridoo

  • Traditionell verarbeiten Aborigines einen Eukalyptus-Stamm der von Termiten ausgehöhlt wurde. Eine beliebte Alernative ist auch ein ausgehöhlter Teakholz-Stamm, der im Ausland für gewöhnlich an Touristen verkauft wird. Besonders einfach ist die Bauanleitung mit einem PVC-Rohr (wie zum Beispiel einem Abwasserrohr).  In unserem Beispiel versuchen wir aber ein wenig authentisch zu sein und verwenden zumindest ein Naturprodukt, welches Ihr ebenfalls im Baumarkt kaufen könnt. Schon drauf gekommen was wir meinen? Genau… Für unsere  Anleitung verwenden wir ein Bambusrohr, welches Ihr Euch in jedem Baumarkt für wenige Euro besorgen könnt. Didgeridoos haben in der Regel eine Länge von 100 – 150 cm.  Wir empfehlen Euch also ein Mittelmaß von 130 cm und einem Durchmesser von 3-4 cm. Wählt am besten einen Bambus mit möglichst wenigen Trennwänden. Warum, werdet ihr im nächsten Schritt verstehen.
  • Da Bambusrohre in der Regel in ca. 40 cm lange Kammern unterteilt sind, müsst Ihr nun die inneren Kammern mit einem runden Stock, einer Stange oder z.B. einem Besenstiel sorgfälltig durchstoßen, bis keine Trennwände mehr Vorhanden sind und Ihr  ein komplett durchgängiges Bambusrohr habt, durch dass man durchsehen kann. Diesen Schritt könntest ihr Euch bei der PVC-Regenrohr-Lösung natürlich ersparen….
  • Didgeridoo Mundstück aus Bienenwachs

    Mundstück aus Bienenwachs

    Damit Eure Lippen beim Spielen nicht und und aufgescheuert werden (könnte sonst etwas komisch aussehen) empfehlen wir ein Mundstück aus formbaren, handwarmen Bienenwachs herzustellen, welches ihr als Dicke und weiche Wulst luftdicht auf das Mundstück presst. Dabei solche eine Walnussgroße Mundöffnung entstehen, auf die Ihr Eure Lippen legen könnt um zu pusten.

  • Wenn man ganz ehrlich ist, ist Euer damit eigentlich auch schon fertig. Natürlich könnt Ihr es nun noch mit Farbe verzieren, oder einfach all Eure Freunde mit Edding unterschreiben lassen. Eine schöne Erinnerung ist somit garantiert und Musikliebhaber werden sich sicherlich über das kreative und abwechslungsreiche Geschenk freuen.

Digeridoo Anleitung zum Spielen

Jetzt habt Ihr zwar ein eigenes Didgeridoo, wisst aber vielleicht noch nicht, wie ihr damit spielen könnt. Denn ein bisschen anschpruchsvoller als eine Vuvuzela ist es auf jeden Fall. Kurz gesagt geht es darum, Eure Lippen wie bei einem „Lippenpups“ flattern zu lassen. Um einen ausdauernden Ton zu erzeugen müsst ihr ausdauernder blasen und lernen welches ihr mit der sogenannten Zirkulaatmung schafft.

Und nun viel Spaß beim Spielen!


Didgeridoo Videoanleitung für Anfänger


In dem folgenden Video sind alle Informationen noch einmal anschaulich zusammengefasst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.