DIY-Palettentisch

DIY Palettentisch

Wünschen Sie sich einen Blickfänger in Ihrem Wohnzimmer und lieben es, bei DIY-Projekten Ihre Kreativität einzusetzen? Dann ist ein rollbarer Palettentisch mit einer Tischplatte aus Acrylglas genau das Richtige für Sie! Ein Palettentisch ist günstig, verleiht Ihrer Einrichtung Industriedesign-Flair und lädt dazu ein, nach dem Projekt die Füße hochzulegen.
Für das Bauen des Palettentisches benötigen Sie wenige Gegenstände. Besorgen Sie sich eine Europalette mit den Maßen 120 cm x 80 cm, 4 Lenkrollen, eine 5 mm dicke Acrylglasplatte in der Farbe Ihrer Wahl sowie die nötigen Schrauben. Wenn Sie es klassisch mögen, empfehlen wir Ihnen eine transparente Acrylglasplatte.

Unterteile

  • Europalette (120 x 80 cm)
  • 4 Lenkrollen
  • 16 Schrauben 4 x 25 mm + Bit
  • 4 Schrauben 4 x 40 mm
  • Acrylglasplatte aus 5 mm dickem Acrylglas in der Farbe Ihrer Wahl (120 x 80 cm)
  • Bohrschrauber
  • Gegebenenfalls zusätzlich nötig: zwei Acrylglasstreifen mit einer Tiefe von 80 cm.

Extra Stauraum benötigt?

Damit nicht nur die obere Seite des Tisches benutzt, sondern auch Stauraum innerhalb der Palette geschaffen werden kann, können Sie in die beiden Spalten in der Mitte der Palette jeweils zwei dünnere Acrylglasplatten mit einer Tiefe von 80 cm platzieren. Die Breite kann pro Palette unterschiedlich sein. Daher bestimmen Sie diese am besten vor Ort. Sie sollte allerdings mindestens 5 mm schmaler als die innere Breite der Palette sein. Dies ist nötig, da Holz arbeitet und man so Einklemmen vorbeugt.

DIY Palettentisch

DIY Palettentisch

Schritt 1: Rollen anschrauben

Beginnen Sie mit dem Montieren der Rollen. Jede Rolle sollte mit vier Schrauben (4 x 25 mm) auf der Palette montiert werden, somit benötigen Sie insgesamt 16 Schrauben und einen Bit. Verwenden Sie einen Bohrschrauber für die Montage. Achten Sie darauf, dass an der Stelle, auf der Sie die Acrylglasstreifen auf der unteren Platte legen wollen, keine Schraube durch die Palette durchdringt.

DIY Palettentisch

DIY Palettentisch

Schritt 2: Tischplatte montieren

Anschließend montieren Sie die Acrylglasplatte auf der Oberseite der Palette. Lassen Sie die Schutzfolie auf der Acrylglasplatte und kleben Sie ein Stück Malerklebeband auf die Ecken. Anschließend zeichnen Sie 20 mm vom Rand entfernt an jeder Ecke ein Bohrloch ein. Legen Sie hiernach das Acrylglas auf die Palette und bohren Sie die zuvor eingezeichneten Löcher ein. Versenken Sie anschließend die Bohrlöcher auf der Oberseite der Acrylplatte. Entfernen Sie danach die Schutzfolie und montieren Sie mit 4 Schrauben in den Abmessungen 4 x 40 cm die Acrylglasplatte auf der Palette. Ziehen Sie die Schrauben nicht zu stark an, da ansonsten die Acrylglasplatte an der Stelle der Bohrlöcher einreißen könnte.

Die richtige Pflege

Reinigen Sie die Tischplatte am besten täglich. Verwenden Sie hierfür einen milden Hausreiniger und ein Mikrofasertuch. Ebenso möglich ist die Verwendung eines antistatischen Kunststoff-Reinigers.

Und jetzt: Füße hoch und genießen!

Ein Gedanke zu „DIY-Palettentisch

  1. Monika

    Danke für diesen Beitrag! Man kann aus diesen Euro-Paletten wirklich so viele tolle Sachen machen, suche immer wieder nach kreativem Nachschub 🙂 Wird definitiv ausprobiert!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.