Interview mit creadoo: Die starke Bastelcommunity wächst

Creadoo: Das Logo zum schönen BastelnBei creadoo kommt einiges zusammen, denn hier geben die vielen Nutzer des Portals den Ton an und bereichern sich tagtäglich um viele tolle Bastelideen. Eine schöne Idee jagt die nächste, und als neuem Besucher wird einem schnell klar, dass die nächsten Ferien nicht ausreichen werden, um die besten creadoo-Ideen auch nur annährend anfassen zu können.
Aber Bastelfotos mit Kurzanleitungen werden nicht das einzige sein, was creadoo in Zukunft zu bieten haben wird. Denn auch die Macher des Portals werden von ihrer unstillbaren Kreativität angetrieben und arbeiten fleißig an neuen Formaten. Die selbstproduzierten Video-Anleitungen sind dabei erst der Anfang.
Wir waren im Gespräch mit Sven Rißmann, dem Geschäftsführer von creadoo und haben ihm einige interessante Facts aus den Anfangstagen entlocken können. Aber auch, wo die Bastelreise hingehen soll, hat er uns verraten.

creadoo gehört zu den absoluten Top-Seiten in Sachen kreativer Freizeit. So etwas schafft man nicht von Heute auf Morgen! Wie lange gibt es das Portal schon?
Die Wurzeln von creadoo gehen bis ins Jahr 2001 zurück. Gestartet haben wir unter dem Namen Bastelmafia. Nach der Auszeichnung mit der Note „sehr gut“ von Ökotest musste dann auch ein Name her, der etwas seriöser wirkt, um mit Firmen kooperieren zu können. Seit 2004 firmieren wir unter creadoo.

Ihr seid als „Bastelmafia“ an den Start gegangen?
Warum wir uns ursprünglich Bastelmafia genannt haben, ist schnell erklärt. Wir wollten damit ausdrücken, dass Kreative wie eine große Familie sind und sich gegenseitig unterstützen. Marketingtechnisch war der Name genial, hat jedoch nicht wirklich Anklang bei der Industrie gefunden, so nach dem Motto: „Mit Mafia wollen wir nicht in Verbindung gebracht werden…“

Die Menge an Basteltipps, die Ihr auf Eurer Seite habt, ist schon enorm. Wie viele Anleitungen gehen denn so im Schnitt bei Euch täglich ein?
Das ist ganz unterschiedlich. Es gibt Tage, an denen wir bis zu zehn Anleitungen bekommen und dann natürlich auch Zeiten, wo keine eingeschickt werden. Dies ist natürlich auch von der Jahreszeit abhängig.
Mittlerweile veröffentlichen wir nicht nur Artikel unserer User, sondern auch tolle Ideen der Hersteller, wenn sie uns gefallen.

Wie viele aktive Schreiber arbeiten zurzeit für Euch?
Das kann man nicht so genau sagen, denn das ist auch abhängig davon, wie die User motiviert werden. Normalerweise stellt jemand sein fertiges Werk ins Forum ein und wenn es entsprechend gut ankommt, wird er von den Usern selber nach einer Anleitung gefragt. Somit ist jeder motiviert, eine Anleitung zu den verschiedenen Themen zu schreiben.

Prüft Ihr wirklich alle neu eingegangenen Bastelvorschläge Eurer Mitglieder?
Alle Anleitungen werden von uns aufbereitet, in ein einheitliches Layout verpackt und auf  Rechtschreibung und Schlüssigkeit hin geprüft.

Bestand die Idee, den User schreiben zu lassen, von Anfang an? Oder hattet Ihr Euch zuerst alleine an den Anleitungen versucht?
Die Einbindung der Community war von Anfang an ein fester Bestandteil des Konzepts.
Selbstverständlich gibt es etliche eigene Bastelanleitungen auf creadoo, denn man kann ja nicht ohne Inhalte starten. So haben wir viele witzige Ideen umgesetzt.

Euch kann man auch bei Facebok liken. Habt Ihr das Gefühl, dass Ihr dadurch mehr Besucher bekommt?
Facebook ist für uns ein wichtiges  Barometer. Wir können Trends relativ schnell erkennen und auch über andere Kanäle mit unseren Usern kommunizieren.
Facebook ist mittlerweile ein fester Bestandteil für uns geworden, der uns auch täglich neue Nutzer bringt.

Ihr habt ja eine extrem große Community. Wie managt Ihr das und motiviert die Leute zum Mitzumachen?
Der reibungslose Ablauf wird durch ein Team von mittlerweile vierzehn Moderatoren gewährleistet.
Jeder für sich hat ein oder mehrere Spezialgebiete, um den Usern auch hilfreich zur Seite stehen zu können.
Die Motivation erfolgt in Form von Wettbewerben und Challenges zu den verschiedenen Themenbereichen.

Müsst Ihr eigentlich viel Streit schlichten?
In einer virtuellen Welt, wo so viele Leute mit unterschiedlichen Interessen zusammentreffen, bleibt Streit sicherlich nicht aus. Zum Glück hält sich dieser in Grenzen. Wir haben klar definierte Regeln, an die sich zum Glück fast alle User halten. Und sollte es doch mal Unstimmigkeiten geben, so versuchen wir entsprechend zu vermitteln und das Missverständnis aus der Welt zu schaffen.

Ihr habt in der Rubrik „Gesundheit“ nicht nur vitaminreiche Rezepte, sondern auch Workout-Videos und ein Gesundheits-Forum. Habt Ihr den Eindruck, dass kreative, selbst bastelnde Menschen auch wesentlich aktiver sind, wenn es darum geht, selbst etwas für die Gesundheit zu tun?
Da wir ja nicht nur zum Thema Kreativität, sondern auch zu allen Themen des täglichen Lebens Tipps, Tricks und Hilfen anbieten, lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten.
Wir gehen davon aus, dass die Zielgruppen doch verschieden sind.  Klar, wann soll man Zeit für Ausgleichsport finden, wenn die Kreativität schon der Ausgleich ist?

Thema Videos: Bastelzeit TV bietet Basteltipps in bewegter Form. Könntet Ihr Euch vorstellen, einmal einen Sendeplatz bei den großen Öffentlich-Rechtlichen oder Privaten zu besetzen?
Bastelzeit TV ist ein Erfolgsformat. Wir versuchen ständig die Qualität der Sendungen zu verbessern. Aktuell starten wir mit einer neuen Staffel in frischem Look & Feel. Eine Ausstrahlung „to the air“ wäre für uns ein erklärtes Ziel. Wir arbeiten daran.

Gibt es von Euch noch andere Seiten im Netz?
Zum jetzigen Zeitpunkt ist creadoo ein Einzelkind. Zukünftig wird aber Zuwachs in Form von Wikis zum Thema Kreativität und mehr das Portfolio ergänzen.

Wie sieht die Zukunft von creadoo aus? Worauf dürfen wir uns freuen?
Die Zukunft wird spannend. Nächstes Jahr wird ein Jahr voller Veränderungen. Neues Design, neue Technik, neue Themen, neue Möglichkeiten, noch interaktiver. Kreativität verschmilzt immer mehr mit dem Begriff „Lifestyle“.
Einfach Kreativität 2.0.

Vielen Dank für das Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.