Palettenmöbel – Resteverwertung oder Design?

Palettenmöbel_Michael_Lepple_26

Palettenmöbel sind ein Trend, dem man sich kaum noch entziehen kann. Egal, ob in Foren, Facebook-Gruppen oder Heimwerker-Blogs, überall sieht sieht man diese Resteverwertung, bei der einige Modelle schon Design-Preis verdächtig sind.

Palettenmöbel Sessel Regal

Regal und Sessel aus Paletten

Wer auch immer als erstes auf diese Idee gekommen ist, hat bestimmt nicht daran gedacht, solch einen Boom auszulösen. Dabei ist es ganz logisch. Es werden Reste verarbeitet, man kann sich kreativ auslassen und sich seinen Möbelgeschmack selber einrichten. Ganz wichtig aber, Paletten sind günstig zu bekommen. Sogenannte Wegwerfpaletten bekommt man meist kostenlos, da sie, wie der Name schon sagt, zum Wegwerfen gedacht sind. Sie haben allerdings den Nachteil, dass sie nach keiner Norm gefertigt sind und es daher selten mehrere in einheitlicher Größe gibt.

Deshalb werden zum Möbelbau sehr oft Europaletten (richtiger Name: Europoolpalette) verwendet. Diese haben das Normmaß von 120cm x 80cm x 14cm und sind mit 25kg Eigengewicht robust und belastbar. Die Preise dafür liegen je nach Zustand und Bezugsquelle zwischen kostenlos und 20€. Dabei kann man sich aus einer Palette bereits einen Sessel oder kleinen Tisch bauen. Grenzen werden hier nur durch Ideen und das eigene handwerkliche Geschick gesetzt.

Wem dabei die Ideen fehlen, der kann sich in unserer Linksammlung Möbel aus Paletten bauen Anregungen holen oder gleich die Bauanleitungen nutzen.

Palettenmöbel – Resteverwertung oder Design?

Palettenmöbel Tisch

Tisch aus Paletten mit eingelassenen Glasscheiben

Bei Michael Lepple aus Stuttgart ist die Frage leicht zu beantworten. Seine Palettenmöbel erwecken kaum noch den Gedanken an „günstige Notlösung“. Hier ist ein Designer am Werk. Nach langer Beobachtung der Szene packte es ihn und er verwandelte seine Ideen in absolut stylische Möbelstücke. Dabei legt er wenig Wert auf die Standardgrößen, zerteilt Paletten, versetzt die Füße und fügt es zu einem harmonischem Gesamtbild wieder zusammen.

Der Clou an seinen Möbel ist aber die Oberfläche. Nach dem Schleifen wird das Holz mit einem Bunsenbrenner angeflammt und es entsteht eine phantastische Optik. Die Maserung hebt sich deutlicher ab und lassen einen richtig rustikalen Eindruck entstehen.

Palettenmöbel Shabby Chic

Palettenmöbel in Shabby-Chic

Doch Michael ist damit noch nicht am Ende und möchte weiter experimentieren. Bei seinen letzten Kreationen kombiniert er Palettenmöbel und den Shabby-Chic-Style.
Dabei bleibt er seinem Motto treu „Palettenmöbel brauchen kein Euromaß“. Dafür können aber ein paar Schubfächer rein.
Ich bin jedenfalls gespannt, welche Ideen er noch umsetzt und werde auf jeden Fall weiter von seinen Werken berichten.

Wer bis dahin noch Fragen zu seinen Arbeiten hat, kann sich gerne an Michael wenden (siehe unten).

 

 

 

 

Bildquelle:
Titelbild: Michael Lepple
Regal und Sessel aus Paletten: Heimwerker.de
Palletenmöbel in Shabby-Chic: Michael Lepple
Bildergalerie: Michael Lepple

Kontakt zu Michael Lepple:
M.Lepple(at)gmx.de

8 Gedanken zu „Palettenmöbel – Resteverwertung oder Design?

  1. Uwe

    Ich finde Palettenmöbel prinzipiell echt schick und kann da auch einen gewissen Trend erkennen.
    Wie sie jeder haben möchte ist ja bekanntlich Geschmackssache. Ich für meinen Teil steh dann eher auf die blank-geschliffenen Modelle, wobei das geflammte hier auch was hat, wäre mir aber zu dunkel.

    Der nächste Trend steht übrigens schon in den Startlöchern: Möbel aus altem Bauholz oder Sparren…

    Antworten
    1. nico

      Hey hey, finde auch das die geflammten Modelle Geschmackssache sind. Ich persönlich finde ja die Lackierten Palettenmöbel sehr stylisch. Hab jetzt aber auch schon bei Freunden in der Wohnung gesehen das gerade der Trend im Upsycling sehr steigt und hier viel mit PU Rohren sei es Bänke oder Garderoben gemacht wird. Finde dies sieht auch sehr toll aus. Viele Grüße

      Antworten
  2. Lena.L

    Also Ihr habt mich überzeugt. Es ist echt eine Tolle Sache und Europaletten sind echt ein Trend. Ich sehe ea immer wieder in verschiedenen Wohnungen von Bekannten oder Freunden. Und werde mir auch Europaletten besorgen und mir beim Zusammenbauen Helfen. Schicke Ideen habt Ihr ja schon.

    Antworten
  3. Dennis

    Tolle Ideen, vorallem die Kommode hat wirklich Charme.
    Werde ich auf jeden Fall nachbauen. Vielen Dank für die „Inspiration“.

    Liebe Grüße von Werkzeug-Vergleich.com

    Antworten
  4. Annika

    Hallo!
    Wahnsinn, was man aus Paletten so alles zaubern kann! Besonders gut gefallen mir die Palettenmöbil im Shabby Chic Stil. Habt Ihr denn Ideen für mich, wo ich Europaletten günstiger oder sogar kostenlos her bekommen kann?
    Liebe Grüße, Annika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.