Welche Schleifmaschine für welches Material?

Welches Werkzeug zum Schleifen?

Immer wieder treten in Heimwerker-Foren und einschlägigen Blogs die Fragen auf, welche Schleifmaschine für welches Material verwendet werden sollte. Wir alle standen schon einmal vor dem Problem. Als praktische Helferlein können wir die folgenden Grafiken empfehlen. Dort hat man alle gängigen Werkstoffe und passenden Maschinen auf einen Blick parat.

Tipps und Tricks zum Schleifen

  • Der beim Schleifen entstandene Staub sollte direkt mit einem feuchten Tuch entfernt werden.
  • Tauschen Sie stumpf gewordene Schleifmittel direkt aus, um unsaubere Arbeiten zu vermeiden.
  • Bei Holz und Lack muss aufgrund der Wärmeentwicklung die gesamte Fläche geschliffen werden – anstatt partielle Flächen zu schleifen.
  • Häufig sind mehrere Schleifschritte sinnvoll: Vom groben Vorschleifen mit feiner Körnung bis hin zum Feinschliff.
  • Für ein schönes Oberflächenbild schleift man zunächst quer zur Maserung, dann in Faserrichtung.
  • Beachten Sie stets alle Sicherheitsmaßnahmen: Schutzbrille, Handschuhe, Staubmaske und Gehörschutz sind Pflicht.

Holz schleifen

Holz schleifen

Metall schleifen

Metall schleifen

Lack schleifen

Lack schleifen

 

Bildnachweis
© solutions.3mdeutschland.de

3 Gedanken zu „Welche Schleifmaschine für welches Material?

  1. Per

    Wow das nenne ich mal eine praktische und nützliche Übersicht, wann man welches Schleifwerkzeug benutzt! Ergänzend könnte man den Bandschleifer für große Holzflächen und den Geradschleifer für schwer zugängliche Stellen vielleicht noch dazu nehmen. Dennoch alle wichtigen Maschinen eingeordnet, tolle Grafik!

    Gruß
    Per

    Antworten
  2. Benjamin

    Kann man mit einem Deltaschleifer auch Schweißnähte schleifen? Ich habe das Problem das die Schweißnähte innen in der Ecke liegen. Mit dem Winkelschleifer kommt man da nicht mehr ran. Ich hatte zwar auch wie in dem Bild oben an einen Delta- bzw. Multischleifer gedacht, allerdings habe ich auch die Befürchtung das ich damit mehrere Stunden pro Schweißnaht schleifen muss :/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz, bitte vervollständigen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.